Im Februar 2021 hat unser Familienzentrum die Anerkennung als „Haus der Familie“ vom Land Rheinland-Pfalz bekommen.

Aber was ist eigentlich ein „Haus der Familie“?

Diese Frage möchten wir gemeinsam mit Familien beantworten. Wir laden alle Kinder, gerne auch mit ihren Eltern, dazu ein, ein Bild/Fensterbild zu der Frage zu gestalten.

Wie stellt Ihr euch ein „Haus der Familie“ vor?

Eure Werke könnt ihr zu den Öffnungszeiten in der Kindertagesstätte Regenbogen abgeben oder im Gemeindezentrum bei Manuela Neßler:
mittwochs von 10 – 13 Uhr und donnerstags von 14 – 16 Uhr.

Startschuss ist mit dem Erscheinen dieses Gemeindebriefes Ende Mai/Anfang Juni.

Das Team und einige Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen haben den Anfang gemacht. Dies könnt ihr hier auf dem Bild sehen:

Tür Gemeindezentrum


 Alle weiteren Fensterbilder werden dann im Untergeschoss des Gemeindezentrums an den Fenstern zu sehen sein. Wir sind gespannt,  was Kindern und Erwachsenen bei einem Haus für die Familie wichtig ist.
 Wir freuen uns auf Eure Bilder/Fensterbilder und wollen damit unser Gemeindezentrum und die Welt ein wenig bunter machen.

 Jeder, der sich an unserer Aktion beteiligt, bekommt als Dankeschön eine kleine Überraschung.

 Wir laden alle herzlich dazu ein, die hoffentlich stetig wachsende Ausstellung bei einem kleinen Spaziergang zu besuchen.