Aktuelle Veranstaltungen und Termine

 

Derzeit finden aufgrund der besonderen Situation und der damit einhergehenden behördlichen Schutzkonzepte noch keine größeren Veranstaltungen in der Gemeinde statt. 

Gottesdienste finden statt.
Bitte bringen Sie zu den Gottesdiensten das eigene Gesangbuch mit, um bei die Liedtexte mitlesen zu können. Diese werden im Kirchenraum derzeit solistisch vorgetragen. Gemeinsames Singen ist lediglich bei den Gottesdiensten im Freien unter Einhaltung der Abstandsregeln gestattet.

Folgendes ist für den Gottesdienstbesuch zu beachten:
- die Zahl der Gottesdienstbesucher*innen in der Gustav-Adolf-Kirche ist aufgrund der vorgegebenen Abstandsregeln auf derzeit 40 Personen begrenzt.
- die Besucher*innen müssen auf dem Weg zum vorgegebenen Sitzplatz und beim Verlassen desselben einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
- die markierten Sitzmöglichkeiten sind einzuhalten.
- die Besucher*innen werden mit Namen, Anschrift und Telefonnummer in eine Anwesenheitsliste eingetragen. Diese wird seitens der Gemeinde verwahrt und nach 4 Wochen vernichtet.
- Im Innenraum darf nicht gesungen werden. Vorgesehen ist allerdings das Singen der Choräle durch einen Solisten / eine Solistin. Die Gemeinde kann die Texte im eigenen mitgebrachten Gesangbuch im Geiste "mitsingen".

Nach Lockerung der Kontaktbeschränkungen sind seelsorgerliche Gespräche wieder möglich.

Das Gemeindebüro ist zu den Bürozeiten (Mo10-12, Di & Do 16-18) besetzt. 

Pfarrerin Volk ist erreichbar unter Tel. 0163-3593498 / Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrer Volk ist erreichbar unter Tel. 0163-3593498 / Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite unserer Landeskirche unter www.ekhn.de

„Drei Dinge, von denen Sie sich bedenkenlos anstrecken lassen können: Glaube, Liebe, Hoffnung“ lautet das Thema der diesjährigen Sommerkirchenreihe. Diese wird von der evangelischen Gemeinde Worms-Horchheim, Weinsheim und Wiesoppenheim angeboten.

Anhand verschiedener Symbole wird jenen Dingen im Leben nachgespürt, die helfen können die guten, aber auch die weniger guten Momente und Augenblicke des Lebensalltags zu bewältigen.

Die Gottesdienste finden samstags bei jedem Wetter im vierzehntägigen Rhythmus auf der Wiese des Evangelischen Gemeindezentrums Worms-Horchheim, Höhlchenstraße 43, statt. Im Anschluss an den Gottesdienst bietet die Wiese genügend Platz, um unter den gegebenen Abstandsbeschränkungen in kleinen Gruppen zusammen zu stehen und den Gottesdienst bei einem kleinen Snack und einem Glas Wasser oder Wein ausklingen zu lassen. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Beim Einlass auf die Wiese werden Name, Anschrift und Telefonnummer der Teilnehmenden festgehalten. Diese Listen werden vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Mund- und Nasenschutz ist verbindlich. Am Platz darf dieser abgenommen werden. Das gemeinsame Singen ist im Freien bei dem vorgegebenen Mindestabstand erlaubt.

Folgende Termine sind vorgesehen:

11. Juli 2020: Symbol Kreuz - oder Glauben, geht das?

25. Juli 2020: Symbol Herz – oder Kraft zu lieben

08. Aug. 2020: Symbol Anker – Hoffen, trotz allem!

22. Aug. 2020: Der Schlüssel zu allem - Wir haben es in der Hand